Urlaub im September: Auf Sardinien ist der Sommer noch nicht vorbei

Home » Blog » Urlaub im September: Auf Sardinien ist der Sommer noch nicht vorbei

Buchen Sie Jetzt Ihren Urlaub

im Hotel Residence oder in einer Villa

Select Check-in datum
Select Check-out datum
- Selezionare numero Ospiti -
Erwachsene
Kinder

Kostenfreie Stornierung bis 8 Tage vor Anreisedatum.

Urlaub im September: Auf Sardinien ist der Sommer noch nicht vorbei

Freuen Sie sich auf das Meer, das milde Inselklima, auf die Erkundung von Steindörfern, neue Düfte, Ausflüge und viel Sport, denn die Natur tut Körper, Geist und Seele gut.

Um Ihren Urlaub in dieser Jahreszeit an einem warmen Ort zu genießen, müssen Sie nicht weit weg reisen. Sardinien bietet im September und Oktober angenehme Temperaturen, um am Strand zu entspannen, im kristallklaren Meer zu schwimmen und das Meer in aller Ruhe zu genießen. Zudem ist es die beste Zeit, um eine Reiseerfahrung auf halbem Weg zwischen Land und Meer, zwischen Entspannung und Outdoor-Aktivitäten, zwischen Urlaub und Entdeckung zu erleben.

Idealer Ausgangspunkt: das Resort Cala di Falco in Cannigione nur wenige Schritte von den schönsten Stränden von Palau und der Costa Smeralda, sowie den charakteristischen Dörfern im Landesinneren wie Luogosanto und Aggius samt archäologischen Stätten und Trekkingrouten inmitten der Natur entfernt.

Reisen Sie mit Ihrer Familie, zu zweit oder mit Freunden? Wählen Sie zwischen der Hotel-, Residence- oder Villenformel und entdecken Sie das Beste, was Nordsardinien zu bieten hat.

Urlaub im September: Auf Sardinien ist der Sommer noch nicht vorbei

Meer: Handtuch einpacken für ein schönes spätsommerliches Bad

Der Archipel von La Maddalena und der südlich von Korsika gelegene sind Juwelen des Mittelmeers und eines der beliebtesten Sommer-Reiseziele der Insel. In den Monaten September und Oktober erobert der wilde Charme dieser Inseln seine außergewöhnliche Schönheit zurück. Bootsausflüge starten ab dem Yachthafen von Cannigione oder Sie können Sportboote von unserem Partner Poseidon mieten, für ein auf Ihre Bedürfnisse angepasstes Erlebnis: ideal für Reisende zu zweit oder mit Freunden auf Sardinien.

Meer: Handtuch einpacken für ein schönes spätsommerliches Bad

Absolut empfehlenswert ist auch die Entdeckung der Strände rund um Cannigione und der Costa Smeralda, die das sardische Meer weltweit berühmt gemacht haben: kleine Buchten und türkisfarbenes Wasser, die der fernen Karibik in nichts nachstehen, wie Spiaggia del Principe, La Celvia, Capriccioli, Liscia Ruja.
In diesem Blog-Beitrag finden Sie weiterführende Informationen.

Degustationen und authentische Dörfer: echte Gastfreundschaft und jahrtausendealtes Wissen

Diese Jahreszeit bietet das ideale Wetter für Besichtigungen im Landesinneren, denn wenn im Sommer die hohen Temperaturen zum Strandaufenthalt verführen, ist im September und Oktober ein Spaziergang in den Dörfern im Landesinneren ein.

Muss: besser noch, wenn der Ausflug mit einem guten Essen abgerundet wird, wie mit traditionellen sardischen Gerichten und typischen Gallura-Spezialitäten. Lokale Wurstwaren, Cuata-Suppe, hausgemachte Pasta, gebratener Fleisch mit wilden Aromen, Acciuleddi e Meli oder süße Seadas.
Ob eine Pause in einer Konditorei, einem kleinen Laden, einem Agrotourismus oder in einem Weinkeller für ein gutes Glas Vermentino: überall können Sie die Köstlichkeiten Sardiniens kosten.

Urlaub im September: Arzachena, Gigantengrab von Coddu Vecchiu

Archäologische Stätten: Entdecken Sie das glorreiche Zeitalter der Nuraghen

Auch die monumentalen archäologischen Stätten rund um Cannigione sind ein Muss, insbesondere das Nuraghendorf La Prijiona, eines der wichtigsten in Nordsardinien, oder das nahe gelegene Gigantengrab von Coddu Vecchiu. Für diejenigen, die sportliche und kulturelle Aktivitäten verbinden möchten, empfehlen wir hingegen einen Ausflug zum Tempel von Malchittu, einem architektonischen Bauwerk, welches um 1600 v. Chr. erbaut wurde und an einem Ort voller Charme und Rätsel liegt. Absolut sehenswert ist auch die Nekropole von Li Muri, die älteste archäologische Stätte in der Gemeinde Arzachena.

Sport: sich wohl und fit fühlen im Einklang mit der Natur Nordsardiniens

Die Straßen des Meeres und des Hinterlands sind wie gemacht für sportliche Aktivitäten: Kajak, SUP und Kanu, um versteckte Buchten zu erreichen und alle Feinheiten und Klänge intensiv zu erleben, die das transparente Wasser der Insel zu bieten hat.

Urlaub im September: Kajak, SUP und Kanu, um versteckte Buchten zu erreichen

Trekking, Radfahren oder Klettern sind ideal, um mit allen Sinnen in das Grün der Vegetation einzutauchen, zwischen Korkwäldern, alten Stazzi und Granit mit ungewöhnlichen Formen. Auf der Strecke von Luogosanto bis zur Valle della Luna von Aggius werden Sie von den Düften, der Vielfalt der Flora und Fauna und den Postkartenansichten begeistert sein.

Kürzliche Posts

Start typing and press Enter to search